Rudersymposium 2019

Der Deutsche Ruderverband lädt zum Rudersymposium 2019 ein:

  • Tagungsort und Unterkunft: Akademie des Sports/LandesSportBund Niedersachsen Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover
  • Termin: Freitag, 18. Januar 2019, 18 Uhr bis Sonntag, 20. Januar 2019, 13 Uhr
  • Teilnahmegebühr: jeweils inkl. Seminar und Seminarverpflegung
    79 € ohne Übernachtungen, ohne Frühstück
    189 € inkl. Verpflegung und 2 Übernachtungen im Doppelzimmer. Die Zimmerverteilung wird vom DRV bzw. der Unterkunft vorgenommen und ist verbindlich, Wünsche werden natürlich berücksichtigt.
    229 € inkl. Verpflegung und 2 Übernachtungen im Einzelzimmer. Es stehen nur wenige Einzelzimmer zur Verfügung.
  • Meldeschluss: Mittwoch, 14. November 2018
  • Leitung: Reinhart Grahn

Rudertechnik, Engagement und Wissenschaft werden die Themen dieses Rudersymposiums sein:

  • Mark Amort vom OSP Hamburg/Schleswig-Holstein stellt das rudertechnische Leitbild des Deutschen Ruderverbands vor und hinterfragt es.
  • Prof. Dr. Klaus Mattes von der Universität Hamburg und Dr. Gunnar Treff, Wissenschaftlicher Koordinator beim DRV, referieren und informieren über wissenschaftliche Projekte.
  • Die Mitarbeiter/-innen der Abteilung Organisationsentwicklung des LSB Niedersachen stellen Maßnahmen für das ehrenamtliche und freiwillige Engagement in Vereinen vor.
  • „Markplatz der Ideen“ zu Rudertechnik und Engagement – Mögliche Teilnehmerbeiträge werden nach dem Meldeschluss abgefragt.

Diese Fortbildung verlängert die Lizenzen von Trainer/-innen der ersten bis dritten Lizenzstufe.

Bitte beachten Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu Seminaren des Deutschen Ruderverbands. Diese und das Anmeldeformular fürs Rudersymposium sind auf der Internetseite www.rudern.de/bildung zu finden.

Siegfried Kaidel Vorsitzender Deutscher Ruderverband
Reinhart Grahn Vorsitzender Fachressort Bildung, Wissenschaft und Forschung

Rudersymposium 2019: Ausschreibung, Anmeldung, AGB

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.